LPI-GTH: Verkehrsunfall mit einem Rind

Am Freitagabend gegen 21:35 Uhr ereignete sich auf der L 3007 zwischen Asbach und Trügleben ein Verkehrsunfall mit einem Rind. Das Rind ist mit weiteren zwei Rindern von einer Koppel ausgebüxt. Der 30jährige VW Fahrer konnte trotz Vollbremsung eine Kollision nicht mehr vermeiden. Durch die Polizei wurde konnte der Halter des Rindes ermittelt werden. Der Tierhalter konnte vor Ort feststellen, dass das Rind verletzt ist. Es wurde in der weiteren Folge durch den örtlichen Jagdpächter von seinen Schmerzen erlöst. Der Schaden am Fahrzeug wurde auf ca. 5.000,- Euro und bei dem Rind auf ca. 5.000,- Euro geschätzt. (as)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de