API-TH: Mercedesfahrerin auf BAB 9 verunfallt

Gegen 08:40 Uhr am Donnerstag verlor eine Mercedesfahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug bei der Fahrt in Richtung Berlin zwischen Triptis und Lederhose. Die Fahrerin war trotz Unfall unverletzt geblieben. Sie war zuvor auf dem linken Fahrstreifen gefahren und geriet beim Wechsel nach rechts ins Schleudern. Der Mercedes prallte links in die Betongleitwand und schleuderte nach rechts in die Leitplanke. Es entstand Sachschaden von schätzungsweise 25.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de