LPI-EF: Gefährliche Körperverletzung und Bedrohung

In der Salinenstraße/Ecke Grubenstraße kam es gestern Abend zwischen 21:20 Uhr und 21:30 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen vier Beteiligten. Vorausgegangen war eine Streitigkeit zwischen dem späteren Geschädigten, einem 34-jährigen Mann und einem der drei unbekannten Täter. Beide Männer schrien sich auf der Straße an. Daraufhin flüchtete der spätere Täter und verlor dabei sein Handy, welches der 34-Jährige an sich nahm. Kurze Zeit später kam der Täter mit zwei weiteren unbekannten Männern in einem Auto zurück und forderte die Herausgabe seines Smartphones. In der weiteren Folge schlugen und traten die drei Täter auf den 34-jährigen Geschädigten ein. Als sich die Tätergruppierung mit ihrem Fahrzeug vom Tatort entfernen wollte, stellte sich ihnen das Opfer in den Weg. Die drei Täter stiegen daraufhin wieder aus ihrem Fahrzeug aus und schlugen ihr Opfer erneut zusammen. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht Zeugen, die diese Auseinandersetzung beobachtet haben und Angaben zu den Tätern oder ihrem Fahrzeug machen können. Diese werden gebeten, sich unter Nennung der Vorgangsnummer 0001834 bei der Polizei Erfurt-Nord (Tel.: 0361/7840-0) zu melden. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de