LPI-J: Drogenfahrt auf E-Roller

Gegen 22:30 Uhr konnte eine Streife in der Rießnerstraße einen 38-Jährigen feststellen, welcher sich auf einem E-Roller ohne einen erforderlichen Versicherungsschutz fortbewegte. Ein routinemäßig durchgeführter Drogenschnelltest zeigte den vorherigen Konsum von chemischen Betäubungsmitteln an, weshalb folgend eine Blutentnahme im Klinikum Weimar durchgeführt wurde. Nach Abschluss eben dieser wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und er aus polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de