LPI-EF: Silvesterschießen

Über einen aufmerksamen Bürger erlangten Beamte des Inspektionsdienstes Süd am Freitagabend die besorgniserregende Information, dass eine männliche Person im Brühler Garten in Erfurt aus einer Personengruppe heraus mit einer Pistole geschossen hätte. Im Zuge sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte die besagte Gruppierung in der Regierungsstraße angetroffen werden. Bei der folgenden Personenkontrolle wurde ein 16-Jähriger zum einen in Besitz einer funktionstüchtigen und aufmunitionierten Reiz- und Schreckschusswaffe, zum anderen in Besitz einer täuschend echt wirkenden Softairwaffe festgestellt. Da er nicht über die nötigen Erlaubnisse verfügte und verfügen konnte, wurden die Waffen des Jugendlichen in der Folge eingezogen und sind nun Gegenstand eines Strafverfahrens. Der junge Mann wurde zum Abschluss aller Maßnahmen an seine Erziehungsberechtigten übergeben. (StSch)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de