LPI-J: Zeugenaufruf nach Trunkenheitsfahrt

Am Donnerstag gegen 18 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer, dass er stadteinwärts in der Berkaer Straße unterwegs ist. Vor ihm sei ein orangefarbener Pkw Ford, welcher in Schlangenlinien fährt und bereits mehrfach in den Gegenverkehr geraten sein soll. Der Zeuge befand sich weiterführend in der Trierer Straße und Fuldaer Straße hinter dem Pkw Ford. In der Ettersburger Straße hielt der Ford-Fahrer auf einem Parkplatz an. Die Polizeibeamten führten mit dem 50-jährigen Fahrzeugführer einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 2,04 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst. An seinem Pkw waren diverse frische Unfallschäden erkennbar. Unter anderem fehlte die orangefarbene Zierleiste vom Radkasten vorn rechts. Nach Zeugenangaben sei der Pkw vor Fahrtantritt des 50-Jährigen noch unbeschädigt gewesen. Bislang konnten weder mögliche Unfallorte noch Geschädigte ausfindig gemacht werden. Mögliche Zeugen oder Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizei Weimar unter 03643/8820 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de