LPI-J: Alkoholisiert und unfallflüchtig

Am Donnerstag gegen Mittag befuhr ein Ford-Fahrer die Wallendorfer Straße und musste verkehrsbedingt anhalten. Hinter ihm befand sich eine 54-jährige Opel-Fahrerin, welche dies zu spät bemerkte und auffuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Ford-Fahrer stieg aus, um mit der Unfallverursacherin zu reden. Noch bevor es dazu kam, setzte sie mit ihrem Fahrzeug zurück und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Laut Mitteiler fuhr sie dabei in Schlangenlinien. Er notierte sich das Kennzeichen und verständigte die Polizei. Die Beamten suchten im Anschluss die Wohnanschrift der möglichen Fahrzeugnutzerin auf. Ihr Pkw mit den entsprechenden Schäden stand vor der Tür. Die 54-jährige Nutzerin wurde angetroffen. Bei ihr konnte starker Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,78 Promille. Da sie Nachtrunk angab, wurden zwei Blutentnahmen durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de