LPI-GTH: Betrug

Gestern Morgen wurde der Polizei Eisenach ein Betrugsfall gemeldet. Eine 59-jährige Frau hatte über einen Onlineshop Ware im Wert von über 500 Euro bestellt und bezahlt. Darauffolgend versuchte sie mehrmals erfolglos den vermeintlichen Händler zu erreichen. Wie sich später herausstellte handelte es sich bei dem angeblichen Onlineshop um einen sog. „Fake-Shop“. Betrug wird nach dem Strafgesetzbuch mit Geldstrafe oder mit bis zu 5 Jahren Freiheitsstrafe geahndet. In besonders schweren Fällen, zum Beispiel bei gewerbsmäßigem Vorgehen, kann die Freiheitsstrafe sogar bis zu 10 Jahre betragen. (jd)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de