LPI-EF: Verkehrsunfall mit Verletzten

Landkreis Sömmerda (ots)

Ein 33-jähriger Mann kam am Montag gegen 03:10 Uhr auf der Landstraße zwischen Sömmerda und Schloßvippach aufgrund überhöhter Geschwindigkeit mit seinem Audi SQ7 von der Straße ab. Der Wagen durchfuhr einen Graben. Anschließend überschlug er sich und kam in einem Wäldchen zum Stehen. Die Trümmerteile des Audis erstreckten sich über mehrere hundert Meter. Der 33-jährige Fahrer wurde von der Feuerwehr aus dem zerstörten Auto befreit. Vorsorglich kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Aufgrund seiner leichten Verletzungen wurde der Mann schlussendlich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An der Unfallstelle kamen 26 Kameraden der Feuerwehr zum Einsatz. Aufgrund der Bergungsmaßnahmen kam es auf der Landstraße über mehrere Stunden zu Verkehrsbeeinträchtigungen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de