LPI-G: Tragischer Verkehrsunfall am Daßlitzer Kreuz

Greiz: Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es heute (20.12.2021) Mittag im Landkreis Greiz, speziell am Daßlitzer Kreuz. Kurz nach 12:00 Uhr rückten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zur besagten Kreuzung aus, da es dort zum Zusammenstoß zwischen zwei Pkw und einem Lkw kam. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr die Fahrerin (43) eines Pkw Opel aus Richtung Daßlitz kommend in den Kreuzungsbereich ein. Hier kollidierte der Opel mit einem Lkw, welcher von Greiz in Richtung Gera unterwegs war. Anschließend stieß der Opel mit einem entgegenkommenden Pkw Fiat zusammen und kam schließlich zum Stehen.

Seitens der eintreffenden Rettungskräfte wurden unverzüglich Rettungs- sowie Reanimationsmaßnahmen bei der Opel-Fahrerin eingeleitet. Dennoch erlag die 43-Jährige noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen.

Die Fiat-Fahrerin (41) und der Lkw-Fahrer (32) wurden bei dem Unfall ebenfalls verletzt und kamen zur medizinischen Versorgung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden, wobei die beiden Pkw abgeschleppt und der Lkw geborgen werden musste.

Aufgrund des Unfallgeschehens wurde die Unfallstelle weiträumig abgesperrt. Zudem wurde im Rahmen der Unfallaufnahme ein Gutachter hinzugerufen. Die Greizer Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de