LPI-EF: Aufregung am Morgen – Zeugenaufruf –

Erfurt (ots)

Für Aufregung sorgte ein noch unbekannter, etwa 35 Jahre alter Mann, welcher am heutigen Morgen brüllend die Wilhelm-Busch-Straße entlang lief. Dabei drohte er auf aggressive Weise erhebliche Straftaten an, welche geeignet waren, den öffentlichen Frieden zu beeinträchtigen. Trotz zügig eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte die Person nicht mehr festgestellt werden. Der Ort der letzten Sichtung der Person durch eine unbekannte Zeugin war im Bereich der Klausenerstraße. Die Person war wie folgt beschrieben worden:

– 1,85 m groß, von kräftiger Gestalt
– bekleidet mit einer weißen Mütze, einer weißen Hose und einer
pink-/rotfarbenen Jacke
– schwarze Over-Ear-Kopfhörer
– schwarzer, über den Bauch getragener Rucksack.
Zeugen, welche Angaben zu der gesuchten Person machen können, werden gebeten, sich unter Angabe der Vorgangsnummer 0296315/2021 beim Inspektionsdienst Süd oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (StSch)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de