LPI-GTH: „Lost Places – Faszination“ führt zur Anzeige wegen Hausfriedensbruch

Die Faszination der sogenannten „Lost Places“ oder auf Deutsch – „Vergessene Orte“ zieht immer wieder Menschen in ihren Bann. Es geht darum Industrieruinen, verlassene Häuser oder ehemalige militärische Objekte zu erkunden. Das Ganze ist jedoch nicht ungefährlich und erst recht nicht straffrei.

So begaben sich drei Jugendliche (13, 15 und 16 Jahre) am Freitag Abend auf ein Grundstück des ehemaligen Glaswerkes Am Vogelherd in Ilmenau. Durch den eingesetzten Wachschutz wurden die Jugendlichen bei Dunkelheit festgestellt und die Polizei informiert.

Die drei Jungs haben nun mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch zu rechnen und wurden an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. (tb)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de