API-TH: Auffahrunfall auf der BAB 38 mit beteiligtem Lkw und Kleintransporter

Bei einem Auffahrunfall auf der Richtungsfahrbahn Göttingen wurde eine Person am Freitagmorgen verletzt. Ein 63-jähriger Lkw-Fahrer alarmierte am Freitag gegen 08:00 Uhr die Polizei. Zwischen den Anschlussstellen Bleicherode und Breitenworbis hatte er eine Lkw-Panne und hatte auf dem Standstreifen gehalten. Der Fahrer eines Kleintransporters bemerkte das Pannenfahrzeug aus bisher unbekannten Gründen nicht rechtzeitig und kollidierte mit dem Lkw. Dadurch geriet der Kleintransporter ins Schleudern und prallte anschließend gegen die Mittelleitplanke. Das Fahrzeug blieb dann auf dem linken Fahrstreifen stehen. Der Fahrer des Kleintransporters wurde verletzt und kam zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde mit rund 12.000 EUR beziffert.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de