LPI-J: Fußgänger übersehen

Weimar (ots)

Unsägliches Glück hatte gestern Nachmittag ein 15-Jähriger auf der Ortsverbindungsstraße Sachsenhausen – Großobringen. Die Verkettung mehrerer widriger Umstände führte dazu, dass der Junge von einem Auto touchiert wurde. Wegen eines Defekts war der Jugendliche gezwungen sein mitgeführtes Moped zu schieben. Die schlechten Sichtverhältnisse aufgrund der Witterung in Verbindung mit der dunklen Kleidung des Schiebenden bedingten, dass ein von hinten kommender Suzuki-Fahrer den 15-Jährigen am Straßenrand übersah. Im Vorbeifahren streifte der 60-Jährige den Jungen leicht am Arm. Zur genaueren Untersuchung wurde der Jugendliche in ein Krankenhaus verbracht. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de