LPI-GTH: Unfall unter Alkohol

Heute Morgen, gegen 01.05 Uhr ereignete sich in Rudisleben in der Hauptstraße ein Verkehrsunfall. Der Fahrer kam mit seinem Honda von der Fahrbahn ab, kollidierte mit mehreren Pollern und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Die Polizei kam zum Einsatz und dank der Hinweise aufmerksamer Zeugen konnte der mögliche Verursacher ermittelt werden. Es handelte sich um einen 62-Jährigen. Während der polizeilichen Maßnahmen zeigte sich die potentielle Ursache des Unfalls, der 62-Jährige war mit über 1,5 Promille Atemalkohol offenbar erheblich alkoholisiert. Es folgte die Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins und der Fahrzeugschlüssel. Ihn erwarten jetzt mehrere Verfahren. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de