LPI-EF: Schwerer Verkehrsunfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend im Bereich des Erfurter Flughafens. Ein 60-jähriger Skoda-Fahrer befuhr die Flughafenstraße in Richtung der Ortslage Bindersleben. Hinter ihm fuhr ein 21-jähriger Audi-Fahrer. Als der 60-Jährige nach links auf eine Parkfläche abbiegen wollte, setzte der 21-Jährige zum Überholen an. Es kam zum Unfall, wobei der Skoda durch die Wucht des Aufpralls ca. 15 Meter nach vorne geschleudert wurde. Der Unfallverursacher kam nach links von der Fahrbahn ab, durchquerte eine Grünfläche und kam nach ungefähr 20 Metern auf dem Gehweg zum Stehen. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. An beiden Autos entstand jedoch ein Schaden von ca. 15.000 Euro. Gegen den 21-jährigen Unfallverursacher wurde eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen. Zudem befand sich der Mann noch in der Probezeit. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de