LPI-EF: Fehler beim Rückwärtsfahren verletzt Radfahrerin

Sömmerda (ots)

Gestern Nachmittag ereignete sich in Sömmerda ein Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin leicht verletzt wurde. Eine 39-jährige Citroen-Fahrerin fuhr auf der Kölledaer Straße in Richtung Thälmannstraße. Da sie den Kreuzungsbereich nicht versperren wollte, setzte die Frau ein Stück zurück. Dabei übersah sie eine hinter ihr die Straße überquerende 72-jährige Fahrradfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich leicht. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden. Zur weiteren Behandlung wurde die 72-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de