LPI-NDH: Nach Brand in einem Garagenkomplex gehen die Ermittlungen zur Brandursache weiter, Identität des Opfers geklärt, keine Spuren eines Gewaltverbrechens

Die Ermittlungen zur Brandursache in einem Garagenkomplex in der Nacht zu Freitag, bei dem ein Mensch gestorben ist, dauern an. Im Laufe des Nachmittags erfolgte die gerichtsmedizinische Untersuchung des aufgefundenen Leichnams. Hiernach gibt es keine Hinweise, die auf ein Gewaltverbrechen hindeuten. Bei dem Opfer handelt es sich um einen 26-jährigen Mann aus Leinefelde. Für weitere Rückfragen steht die Pressestelle der Landespolizeiinspektion Nordhausen ab Montag, 13.12., wieder zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de