LPI-J: Nerven liegen blank

Weimar (ots)

Am gestrigen Abend kamen in einer Gemeinschaftsunterkunft Polizeibeamte zum Einsatz, da es wohl zu Streitereien aufgrund von Verhaltensregeln bei Covid-positiv-getesteten Personen kam. Letztlich konnten keinerlei Verstöße festgestellt werden. Bestehende Sprachbarrieren und die Angst, sich selbst oder Familienangehörige zu infizieren, ließen die Emotionen hochkochen. Die Polizisten vermittelten zwischen den Parteien und sensibilisierten die Beteiligten. Auch zu späterer Stunde wurde die Polizei gerufen. So sollten die Beamten dem Verdacht des Verstoßes gegen die herrschenden Regelungen im Bereich des Stadtringes nachgehen. Aber auch hier verhielten sich die angetroffenen Personen regel-konform; zumindest hinsichtlich der Corona-Bestimmungen. Zu laut waren sie für die Uhrzeit allemal, was aber lediglich eine Ermahnung nach sich zog.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de