LPI-G: Unangemeldete Veranstaltung im Hofwiesenpark

Gera: Nachdem der Geraer Polizei bekannt wurde, dass für die Veranstaltung „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ auf dem Buga-Parkplatz aufgerufen wurde, kamen gestern Abend (09.12.2021) Polizeibeamte zum Einsatz. Gegen 18:00 Uhr versammelten sich ca. 150 Personen, darunter viele Familien mit Kindern, auf dem Parkplatz, um dort Weihnachtsgeschenke entgegen zu nehmen, welche von einem Lkw aus ausgegeben wurden. Im Rahmen dieser nicht angemeldeten Veranstaltung wurde Musik abgespielt und Glühwein ausgeschenkt. Zudem wurde im Bereich des Schloss Ostersteins ein Feuerwerk gezündet und ein nicht angemeldeter Drohnenflug registriert.

Die genannte Veranstaltung war nicht angemeldet. Die anwesenden Teilnehmer hielten sich teilweise nicht an die geltenden Hygienevorschriften (Abstand halten, Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung). Demzufolge wurden die Anwesenden seitens der Polizei durch Lautsprecherdurchsagen mehrfach zum Einhalten der Hygienemaßnahmen sowie zum Verlassen des Platzes aufgefordert. Des Weiteren wurde durch Herantreten an die Verantwortlichen das Abspielen der Musik sowie der Ausschrank der Getränke unterbunden und die Veranstaltung letzten Endes beendet.

Gegen 19:00 Uhr/20:00 Uhr verließen die Teilnehmer nach und nach den Veranstaltungsort. Die Geraer Polizei leitete bezüglich der nicht angemeldeten Veranstaltung entsprechende Ermittlungen ein. Zudem wurden Identitätsfeststellungen durchgeführt. (KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de