LPI-EF: Schwerer Verkehrsunfall bei Vehra

Landkreis Sömmerda (ots)

Bei Vehra im Landkreis Sömmerda kam es gestern Abend zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Renault-Kleintransporter befuhr die Bundesstraße aus Richtung Straußfurt. Kurz vor dem Bahnübergang verlor der 23-jährige Fahrer die Kontrolle über seinen Renault und stieß frontal mit einem entgegenkommenden VW zusammen. Durch die Wucht des Aufpralles flog der VW in den Straßengraben und der Kleintransporter landete auf den Gleisen. Beide Männer waren nicht angeschnallt und kamen mit zum Teil schwere Verletzungen in umliegende Krankenhäuser. Die Straße wurde für die Dauer von ca. zwei Stunden zur Unfallaufnahme gesperrt. Durch den Unfall entstand an beiden Autos ein Schaden von knapp 45.000 Euro. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de