LPI-G: Körperverletzung kurz vor Ladenschluss

Weil ein 27-Jähriger am Freitag kurz vor Ladenschluss in ein Geschäft im Bieblach-Center gehen und dort einkaufen wollte, wurde er vom Sicherheitsdienst angesprochen und aus dem Laden geschickt. Der 27-Jährige war damit nicht einverstanden, sodass der 57-jährige Sicherheitsdienstmitarbeiter den potenziellen Kunden schubste und zu Boden brachte. Hierdurch wurde dieser leicht verletzt. Gegen den 57-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1123
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de