LPI-EF: WG-Streit wegen Haushaltsaufgaben

Weil Uneinigkeit über die Aufgaben im gemeinsamen Haushalt einer Erfurter Wohngemeinschaft bestand, eskalierte ein Streit am Sonntag Mittag. Einer der Streitenden bedrohte seinen Mitbewohner mit einem Messer, um seine Meinung bezüglich der Wohnungsreinigung zu untermauern. Sein Gegenüber flüchtete sich daraufhin in dessen eigene Räumlichkeiten und informierte die Polizei. Außer eines während des Streites zerstörten Stuhls blieb der Streit folgenlos. Der aufgebrachte Mitbewohner muss sich nun innerhalb eines Strafverfahrens verantworten. (VG)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de