API-TH: Auf winterglatter Fahrbahn der BAB 9 ins Schleudern gekommen

Bad Lobenstein (ots)

Zwischen der Landesgrenze zu Bayern und der Anschlussstelle Bad Lobenstein war am Sonntagmorgen ein 26-Jähriger auf der A 9 mit einem Pkw Mercedes in Richtung Berlin gefahren. Der Fahrzeugführer wollte auf den rechten Fahrstreifen wechseln, geriet aber auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Der Pkw blieb dann quer auf der Fahrbahn stehen. Die eingesetzten Autobahnpolizisten zogen den Pkw anschließend auf den Standstreifen. Der Unfallschaden wurde mit 5.000 EUR angegeben. Gegen 10:00 Uhr am Sonntagvormittag war der Pkw geborgen und die Fahrbahn wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de