LPI-EF: Dreister Diebstahl aus Supermarkt

Beutegut

Erfurt (ots)

Ein Diebespärchen konnte in der vergangenen Nacht gegen 02:00 Uhr von der Polizei vorläufig festgenommen werden. Das Duo hatte aus einem Supermarkt fast 100 Flaschen Cola und Brause gestohlen. Dazu kletterte der 30-jährige Täter über die Außenmauer eines Geschäfts in der Leipziger Straße. Anschließend öffnete er eine Fluchttür. Dabei löste er den stillen Alarm aus. Gemeinsam mit seiner 31-jährigen Komplizin verstaute er die Flaschen in zwei Fahrradanhängern. Schwer bepackt verließen sie auf ihren Fahrrädern den Tatort. Durch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen konnte das Pärchen im Bereich des Nordstrandes gestellt werden. Beide wurden vorläufig festgenommen. Wie sich herausstellte, lagen gegen den Mann noch zwei Haftbefehle vor. Auch waren beide Fahrräder gestohlen. Das Duo hat mit mehreren Anzeigen zu rechnen. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de