LPI-EF: Sieben Katzenleben

Erfurt (ots)

Katzen haben bekanntlich sieben Leben. Das bewies ein Tier gestern Abend eindrucksvoll in Großneuhausen bei Kölleda. Ein 37-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Opel durch die Ortschaft. Plötzlich trat die besagte Katze auf die Fahrbahn. Der Mann erschreckte sich daraufhin, wich nach links aus und fuhr ungebremst in einen geparkten Sportwagen. Der Schaden an den Autos war erheblich und wurde auf über 10.000 Euro geschätzt. Wohin die Katze verschwand, ist leider nicht bekannt. Fest steht nur, dass sie unversehrt blieb. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de