LPI-GTH: Trunkenheit im Straßenverkehr

Am späten Freitag Nachmittag befuhr ein 56 jähriger Renault Fahrer in Ilmenau die Weimarer Straße. Diese war aufgrund des stattfindenden Radrennens teilweise gesperrt, was der Verkehrsteilnehmer vermutlich nicht ausreichend wahrnahm. Er wurde durch eingesetzte Streckenposten angehalten und aufgrund festgestelltem Alkoholgeruch wurde die Polizei informiert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 1,28 Promille, worauf eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines erfolgte. Der Mann hat nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu rechnen. (TB)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de