LPI-SLF: Geschwindigkeitsüberwachung nach Bürgerhinweisen

Am Donnerstag führten Beamte der LPI Saalfeld eine Geschwindigkeitsüberwachung in Oelze (Katzhütte) aufgrund von Bürgerhinweisen durch. Zwischen 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr passierten knapp 300 Fahrzeuge die Messörtlichkeit in Richtung Meuselbach-Schwarzmühle bei erlaubten 30 km/h. Bei 82 Verkehrsteilnehmern wurden Geschwindigkeitsverstöße festgestellt, welche großteils im Verwarngeldbereich angesiedelt waren. In fünf Fällen erwartet die Verkehrssünder ein Bußgeldverfahren, zur Erhebung eines Fahrverbots kam es nicht. Die schnellste, gemessene Geschwindigkeit eines PKW-Fahrers betrug 60 km/h.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504