LPI-GTH: Alarmeinlauf und Körperverletzung

Kurz nach Mitternacht erhielt die Gothaer Polizei die Information über eine ausgelöste Alarmanlage eines Kaufhauses in der Erfurter Straße. Die Beamten fuhren umgehend zum Einsatzort und konnten zunächst die Ursache nicht feststellen. Kurze Zeit später zeigte sich jedoch der Grund: Drei Personen im Alter zwischen 30 und 45 Jahren gerieten in eine körperliche Auseinandersetzung, in dessen Folge ein 45-Jähriger gegen die Eingangstür eines Kaufhauses stieß, was den Alarm auslöste. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung, wobei der genaue Ablauf Gegenstand der Ermittlungen ist. Die beiden Männer und die Frau waren mit deutlich über ein Promille Atemalkohol offenbar erheblich alkoholisiert. Der 45 Jahre alte Mann verletzte sich infolge des Geschehens und musste letztlich ins Krankenhaus gebracht werden. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-782506