LPI-G: Berauschte Verkehrsteilnehmer

Beamte des Geraer Inspektionsdienstes stellten am Wochenende mehrere berauschte Verkehrsteilnehmer fest.

Am Freitag gegen 22:00 Uhr wurde ein 60-Jähriger mit seinem E-Roller in der Vogtlandstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,8 Promille. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

Am Samstag gegen 18:00 Uhr teilten Zeugen der Polizei einen in Schlangenlinien fahrenden Pkw Citroen in Bieblach-Ost mit. Vor Ort hatten die Mitteiler den 58-jährigen Fahrer bereits von der Weiterfahrt abgehalten. Aufgrund eines Testwertes von über 2,5 Promille und deutlichen Ausfallerscheinungen erfolgten neben der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens auch eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins.

Am Sonntag Morgen gegen 07:30 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen Pkw Toyota in Gera-Langenberg. Ein Drogenvortest beim 34-jährigen Fahrer reagierte positiv auf Methamphetamine und Cannabisprodukte. Auch hier erfolgten eine Blutentnahme und die Einleitung eines Bußgeldverfahrens.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503