API-TH: Ergänzung zur Medieninformation vom 26.07.2021, 12:05 Uhr, „Unfall mit mehreren Beteiligten und Verletzten auf A 4“

Am heutigen Samstagabend erlag eine zunächst schwerst Verletzte 55-jährige Geschädigte ihren in Folge des Verkehrsunfalls am 26.07.2021, 08:50 Uhr, auf der BAB 4 in Richtung Frankfurt a.M., kurz vor der Anschlussstelle Jena/Zentrum, erlittenen Verletzungen. Die Ermittlungen zur Unfallursache durch die Autobahnpolizei Thüringen und eines Gutachters dauern weiterhin an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Einsatz- und Streifendienst
FS
Telefon: 036601 70125