LPI-J: Mehrere Unfälle mit Verletzten

Gleich drei Verkehrsunfälle mit Verletzten ereigneten sich am Montag im Stadtgebiet von Jena. Gegen 10:00 Uhr befuhren ein Pkw Ford und ein Pkw Toyota die Stadtrodaer Straße stadtauswärts. Auf Höhe der Brüsseler Straße musste die 40-jährige Fahrerin des Ford verkehrsbedingt bremsen. Dies bemerkte der 65-jährige Fahrer des Toyota zu spät, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Die Fahrerin des Ford verletzte sich hierbei und musste medizinisch versorgt werden. Gegen 12:30 Uhr kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Kleinkraftrad. Der 42-jährige Fahrer eines Pkw VW wollte rechts in eine Parkbucht einparken und holt ein wenig nach links aus. Der 41-jährige Fahrer des Kleinkraftrades Piaggio, welcher dem Pkw entgegen kommt, vermutet ein anderes Fahrmanöver und will links am Pkw vorbei fahren. Hierbei kommt es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, in deren Folge der 41-Jährige stürzt und sich leicht verletzt. Aus ungeklärten Umständen kam ein 22-Jähriger Motorradfahrer am Montagnachmittag im Kreisverkehr auf der Rudolstädter Straße ins Schleudern. Hierbei stößt er gegen einen Pkw Fiat. Aufgrund des Verletzungsbildes musste der Kradfahrer in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641-811504