LPI-GTH: Verstöße nach dem Straßenverkehrsgesetz

Polizisten kontrollierten gestern, gegen 14.15 Uhr einen 22 Jahre alten Fahrer eines VW in der Straße „Am Hammergrund“. Der 22-Jährige schien unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln zu stehen, da ein Test positiv auf Amphetamin bzw. Methamphetamin verlief. Seine Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Einen 23-Jährigen Opel-Fahrer stoppten die Beamten gegen 19.30 Uhr in der Werner-von-Siemens-Straße. In diesem Fall zeigte ein Drogentest eine mögliche Beeinflussung durch Cannabis an. Auch hier wurde die Weiterfahrt unterbunden. In beiden Fällen folgte die Blutentnahme sowie die Einleitung eines Verfahrens. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503