LPI-GTH: Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen – Vollsperrung der Clemensstraße

Am Samstagmorgen missachtete ein 33-jähriger, mit seinem Pkw an der Straßenkreuzung Clemensstraße / Müllerstraße, die Vorfahrt eines 28-jährigen Fiatfahrers und es kam zur Kollision. Beide beteiligte Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen und bedurften in der Folge medizinischer Behandlung. Ferner waren beide unfallbeteiligten Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und wurden durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle beseitigt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr gebunden und beseitigt. Die Clemensstraße war im Bereich der Müllerstraße / Stolzestraße, während der Zeit der Verladung der Unfallfahrzeuge durch den Abschleppdienst, zeitweise voll gesperrt. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es nicht.(sk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124