LPI-GTH: 1,30 Promille am Steuer

Deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stehend, wurde am Freitagabend um 21.45 Uhr ein Hyundaifahrer am Plan gestoppt. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Fahrer einen Wert von 1,30 Promille. Mit dem Fahrzeugführer wurde anschließend in einem Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. Nachdem sein Führerschein sichergestellt wurde, untersagten ihm die Beamten die Weiterfahrt. Eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde gegen den 27-Jährigen eingeleitet. (ml)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124