API-TH: Pkw-Fahrer berauscht am Steuer mit Panne auf A 9 liegen geblieben

Beamte der Autobahnpolizei stellten in der Nacht zu Freitag ein Pannenfahrzeug in Fahrtrichtung Berlin zwischen den Anschlussstellen Bad Lobenstein und Schleiz fest. Die Polizisten konnte das Fahrzeug von der Fahrbahn ziehen, so dass die Gefahrenstelle beseitigt wurde. Anschließend wurde der 32-Jährige auf seine Fahrtauglichkeit hin überprüft. Dabei reagierte ein Drogenvortest positiv, so dass sich der Verdacht einer Straftat ergab und Anzeige erstattet wurde. Es folgte eine Blutprobenentnahme im Krankenhaus in Schleiz. Nach dem Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 32-Jährige von Bekannten abgeholt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103