LPI-GTH: Ohne Fahrerlaubnis und berauscht gestürzt

Am Freitagmittag streiften Polizisten durch den Stadtpark, wo ihnen eine Rollerfahrerin auf einem E-Scooter entgegen kam. Als die 29-Jährige die Beamten erblickte, stürzte sie mit ihrem Gefährt und verletzte sich leicht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der E-Scooter nicht versichert ist. Möglicherweise war die Verunfallte aufgrund der Bauart ihres Gefährts auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein Drogenschnelltest zeigte zudem ein positives Ergebnis auf Amphetamine/Methamphetamine. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme bei der 29-Jährigen vorgenommen, ihr Roller wurde zur weiteren Untersuchung sichergestellt. (jk)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124