LPI-SLF: Männer besitzen zahlreiche Drogen und gefährliche Gegenstände


Am späten Freitagnachmittag sollte ein 20-Jähriger in Pößneck kontrolliert werden. Dieser versuchte zu flüchten, konnte aber nach kurzer Verfolgung gefasst werden. Bei der Festnahme wurden dieser, sowie zwei Polizeibeamte leicht verletzt. Die anschließende Durchsuchung des Mannes und seiner Sachen führte zum Auffinden von Cannabis im niedrigen zweistelligen Bereich, geringer Mengen der Droge Crystal, eines Cuttermesser, sowie einer Machete. In der Wohnung konnten ebenfalls u. a. geringe Mengen Drogen, sowie weiterhin mehrere waffenähnliche bzw. gefährliche Gegenstände sichergestellt werden. Die direkt vor Ort in dem Zusammenhang geführten Ermittlungen ergaben weiterhin den Verdacht gegen einen 21-jährigen Pößnecker wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Eine in dem Zusammenhang durchgeführte Wohnungsdurchsuchung bei diesem führte ebenfalls u. a. zur Sicherstellung von Cannabis im niedrigen zweistelligen Bereich, sowie weiterer waffenähnlicher bzw. gefährlicher Gegenstände. Gegen die beiden Männer wurden in der Folge die entsprechenden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503