LPI-J: Pressemeldung Inspektionsdienst Jena

Angriff auf Polizeibeamte

Am Samstag, gegen 02:30 Uhr, kontrollierten Beamte der Jenaer Polizei, nach einem Bürgerhinweis auf eine mögliche körperliche Auseinandersetzung, zwei Personen in Jena-Nord. Hierbei handelte es sich unter anderem um einen 37jährigen Mann. Dieser stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab ca. 1,7 Promille. Gegenüber den Beamten wurde er zunehmend aggressiver, was darin gipfelte, dass er einen der Polizisten körperlich angriff. Der Angriff konnte erfolgreich, ohne Verletzungen der Beteiligten abgewehrt und der Mann in Gewahrsam genommen werden. Mit ihm wurde im Klinikum eine Blutentnahme durchgeführt und es wurde Anzeige gegen ihn erstattet.

Sachbeschädigung

Ebenfalls am Samstag, gegen 19 Uhr, zogen 3 Personen (männlich, ca. 17 – 18 Jahre, zwei Personen ca. 175 – 180 cm groß, eine Person ca. 190 cm groß, schwarz bekleidet, teilweise vermummt) aggressiv und randalierend durch die Jenaer Innenstadt. Hierbei traten sie gegen Werbeaufsteller, Wände, Stühle und Fahrräder. Auch suchten sie ein Geschäft in der Jenaer Innenstadt auf und warfen eine Flasche, welche in einem Warenträger des Eingangsbereiches gelagert war, absichtlich auf den Boden des Geschäftes. Die Flasche ging dabei zu Bruch. Anschließend liefen sie in Richtung des Jenaer Paradiesparks. Auch hier verhielten sie sich aggressiv, trennten sich jedoch und flohen in unterschiedliche Richtungen. Im Rahmen sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte einer der Täter, ein 16jähriger, gefasst werden. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet und ihm wurde ein Platzverweis erteilt. Die beiden anderen Täter konnten unerkannt flüchten.

Die Polizei sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können. Die Zeugen werden gebeten sich unter der 03641-810 bei der Polizei Jena zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Inspektionsdienst Jena
Telefon: 03641 811123
E-Mail: dsl.id.lpi.jena@polizei.thueringen.de