LPI-J: Medieninformation der PI Apolda für den Zeitraum von Freitag, den 26.03.21, 06:00 Uhr bis Sonntag, den 28.03.21, 11:00 Uhr

Jagdhund entführt – Fahndung erfolgreich

Am Samstag gegen 12:00 Uhr war der Geschädigte dabei, die Jagdprüfung mit seinem Hund (Beagle) in einem Waldstück in der Nähe von Bad Sulza (Landkreis Weimarer Land) abzulegen. Der Hund nahm dabei die Fährte eines Hasen auf und verfolgte diesen außerhalb der Sicht des Jägers. Kurze Zeit später wurde anhand eines GPS-Trackers festgestellt, dass sich der Beagle in einem Fahrzeug befand, welches wenige Minuten darauf bereits auf der Autobahn A 4 in Richtung Frankfurt/Main unterwegs war. Sofort wurden mehrere Polizeidienststellen an den Fahndungsmaßnahmen beteiligt. Nachdem das bis dahin unbekannte Fahrzeug noch über die A 71 in Richtung Norden und die B 176 in Richtung Westen gefahren war, konnte es schlussendlich nach ca. 1,5 Stunden Fahrt und 115 km Wegstrecke in Bachra (Landkreis Sömmerda) durch Polizeikräfte gestoppt werden. Es handelte sich um einen schwarzen BMW X5 aus dem Burgenlandkreis. Der Hund war unversehrt und konnte zum Jäger zurückgeführt werden. Gegen die 36-jährige Fahrerin und deren 21-jährige Mitfahrerin wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Kellereinbruch

Im Zeitraum von Freitag, 22:00 Uhr bis Samstag, 09:00 Uhr hebelte ein unbekannter Täter die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses in Apolda, Herderstraße auf und gelangte in das Kellergeschoss. Dort wurden 3 Parzellen aufgebrochen und ein 43-Zoll-UHD-Fernseher sowie Kabel, Computerzubehör und auch Konservendosen entwendet.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Apolda entgegen.

Einsätze im Zusammenhang mit Sturmgeschehen

Aufgrund des Sturmgeschehens am Samstag kam es zu mehreren Einsätzen von Polizei und Feuerwehr. So knickten Bäume ab und blockierten die Fahrbahnen der Sulzaer Straße in Apolda sowie der Bundesstraße B 87 zwischen Oberroßla und Niederroßla. Weiterhin legten Windböen in der Gartenanlage Goethe e.V. in Apolda im Erdreich vergrabene Glutreste von Holzkohle frei und entfachten die Flammen, welche im weiteren Verlauf auf einen Holzunterstand übergriffen und einen Brand verursachten. Durch das beherzte Eingreifen von Gartennachbarn konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Weiterhin stürzte im Bereich der Planstraße in Apolda ein mobiles Verkehrsschild gegen ein parkendes Fahrzeug. Verletzt wurde jeweils niemand.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de