LPD-EF: Erfolgreicher SEK Einsatz in Weida

Weida (ots)

Am Sonnabend, den 27.03.2021, gegen 17:40 Uhr meldete sich ein 54-jhrger Mann aus Weida telefonisch bei der Polizei in Gera. Er drohte im Gespräch damit, sich und seinem Umfeld mit Waffen und Sprengmittel etwas anzutun.

Die Polizeiinspektion Greiz stellte den polizeilich bekannten Mann alleine in seiner Wohnung in Weida, Neustädter Straße fest. Spezialeinheiten des Thüringer Landeskriminalamtes und der Bereitschaftspolizei konnten den Mann gegen 21:15 Uhr vor seiner Wohnungstür festnehmen. Dabei leistete er Widerstand. Die folgende Durchsuchung seiner Wohnung, u.a. mit einem Sprengstoffsuchhund ergab keine Feststellung von Waffen oder Sprengstoff. Es wurden aber vier Schwerter und ein s.g. Totschläger sichergestellt. Personen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpi@polizei.thueringen.de