LPI-GTH: Gleich zwei Fahrer unter Drogeneinfluss gefasst

Sonntagnacht gegen 02.10 Uhr kontrollierten die Beamten in der Ichtershäuser Straße in Arnstadt einen Pkw Opel. Der 20-jährige Fahrer wurde einem freiwilligen Drogentest unterzogen, welcher positiv auf den Konsum von Amphetamin verlief. Auch der freiwillige Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 0,34 Promille. Bei dem jungen Mann wurde eine Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus Arnstadt durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde dem Opel-Fahrer untersagt und eine Anzeige wegen Fahren unter berauschenden Mitteln gefertigt. Kaum war der junge Mann aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen, fiel den Beamten in der Arnstädter Rankestraße ein Pkw VW auf, welchen sie einer Kontrolle unterzogen. Auch der Drogentest des 21-jährigen VW-Fahrers verlief positiv auf den Konsum von Methamphetamin, so dass das Arnstädter Krankenhaus zur Durchführung der Blutentnahme wiederum aufgesucht wurde. Auch der 21-jährige VW-Fahrer muss sich nun wegen Fahrens unter berauschenden Mitteln verantworten. (dl)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de