API-TH: Bergung von ausgebranntem Sattelzug auf der A 4 am Donnerstag abgeschlossen

Die Bergung des ausgebrannten Lkw-Wracks kurz vor der Anschlussstelle Erfurt West auf der Richtungsfahrbahn Dresden der A 4 dauerte bis in die frühen Donnerstagmorgenstunden. Kurz nach 05:00 Uhr waren die Bergungsarbeiten abgeschlossen. Der Auflieger war zuvor, beim Versuch ihn zu beräumen, auseinandergebrochen. Weiterer Schaden hatte sich zwar nicht ergeben, jedoch mussten vom Abschleppdienst weitere Fahrzeuge und ein Kran für die Arbeiten vor Ort geholt werden. Zudem mussten die durch den Brand entstandenen Fahrbahnschäden im Anschluss durch Mitarbeiter der Autobahnmeisterei repariert werden. Die Fahrbahn war am Donnerstag um 05:30 Uhr wieder frei für den Verkehr.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de