API-TH: Milchlaster rutscht von A 71 in Straßengraben

Am Donnerstagnachmittag kurz vor 16:00 Uhr ereignete sich auf der Richtungsfahrbahn Schweinfurt zwischen den Anschlussstellen Erfurt- Gispersleben und Erfurt-Bindersleben ein Unfall mit einem Lkw mit Anhänger. Die rechte Fahrspur war nach dem Unfall gesperrt. Nach bisherigen Erkenntnissen gehen die Ermittler der Autobahnpolizei davon aus, dass der Fahrer die Geschwindigkeit seines Gespanns den Witterungsbedingungen und Straßenverhältnissen nicht angepasst hatte. Bei Schneeregen war der Lkw nach rechts von der Fahrbahn gerutscht und der Tankanhänger landete im Straßengraben. Der Fahrer war unverletzt geblieben. Drei Stunden nach dem Unfall war das Fahrzeug geborgen und die Richtungsfahrbahn Schweinfurt wieder frei befahrbar.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103