LPI-NDH: Ergänzungsmeldung zu abgebranntem Fahrzeug des Winterdienstes

Seit 11.35 Uhr ist die Strecke zwischen Wendehausen und Schierschwende im Unstrut-Hainich-Kreis wieder frei. Das Fahrzeug eines Winterdienstes, welches am Dienstagmorgen in Brand geraten war, musste geborgen werden. Der durch das Feuer entstandene Schaden beläuft sich auf insgesamt etwa 30000 Euro. Verletzt wurde niemand. Ersten Ermittlungen zufolge war ein technischer Defekt am Fahrzeug für den Brand verantwortlich.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503