LPI-GTH: Schwerer Verkehrsunfall mit 7 Verletzten (

Am Sonntag gegen 22:00 Uhr ereignete sich in Laucha, Kreuzung Hessenweg L 1025, Abzweig BAB 4 Richtung Westen ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein PKW Volvo kam aus dem Hessenweg und wollte über die L 1025 auf die BAB 4 auffahren. Dabei beachtete der Fahrer Zeichen 205 nicht und es kam zum Zusammenstoß mit einem 20jährigen BMW Fahrer, welcher vorfahrtsberechtigt war. Der BMW befuhr die L 1025 aus Richtung Waltershausen und wollte in Richtung Laucha fahren. Im PKW Volvo wurden insgesamt 3 Personen und im BMW 4 Personen verletzt. Alle 7 erwachsenen Personen wurden schwer verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Neben den Rettungskräften war ein Notarzt, die Feuerwehr Waltershausen und die Polizei Gotha mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. (as)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de