LPI-SHL: Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter der Einwirkung von Alkohol und Drogen

Am Freitagabend wurde ein amtsbekannter 26jähriger Meininger mit Migrationshintergrund in Meiningen, Templerweg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er erpustete einen Alkoholwert von 1,27 Promille, der Drogenvortest reagierte positiv auf den vorangegangenen Konsum von Betäubungsmitteln. Der Beschuldigte konnte für den genutzten E-Scooter (schneller als 25 km/h – daher fahrerlaubnispflichtig) keine erforderliche Fahrerlaubnis vorlegen. Zur Verhinderung weiterer Verkehrsdelikte wurde der genutzte E-Scooter sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Telefon: 03693-591-0