LPI-GTH: Personenkontrolle führt zum Auffinden von Diebesgut

Polizeibeamte haben gestern Abend bei der Kontrolle eines 32 Jahre alten Mannes mutmaßliches Diebesgut festgestellt. Die Beamten kontrollierten den Mann gegen 19.40 Uhr in der Schlossstraße und stellten fest, dass es sich bei dem von ihm mitgeführten Fahrrad offenbar um Diebesgut handelt. Darüber hinaus hatte der 32-Jährige eine geringe Menge an mutmaßlichem Betäubungsmittel bei sich. Die Beamten stellten das Rad sowie die aufgefundene Substanz sicher und leiteten Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein. (fr)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-781503