LPI-NDH: Autofahrt endet im Graben

Im Krankenhausen endete für einen Mann die Autofahrt am Dienstagabend auf der B 247 bei Bad Langensalza. Der 66-Jährige befuhr mit seinem VW Amarok die Bundesstraße aus Richtung Henningsleben in Richtung Bad Langensalza. Beim Einfahren in den Kreisverkehr verlor er die Kontrolle über sein Auto, prallte gegen die Verkehrsinsel, bevor er mit dem Auto in einem Graben zum Stillstand kam. Ein Hund, der sich mit im Auto befand, wurde augenscheinlich nicht verletzt. Ihn holten Angehörige von der Unfallstelle ab. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503