LPI-G: S51 entzieht sich Verkehrskontrolle

Molbitz: Gestern Mittag (19.01.2021), gegen 11:35 Uhr beabsichtigten Polizeibeamte den Fahrer (18) einer S51 zu kontrollieren. Daraufhin gab der junge Fahrer Gas und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit davon. In einer Kurve verlor er schließlich die Kontrolle über sein Gefährt, kam von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Zaun sowie einen Telekom-masten. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass er scheinbar seine S51 getunt hatte, umso schneller fahren zu können. Da er sich bei dem Unfall verletzte, wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen gegen ihn wurden eingeleitet. (RK )

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504